AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeines
Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil des Dienstleistungsvertrages für Kurse.

Vertragsabschluss
Das Kursangebot der INNOBAU GmbH kann wie folgt verbindlich angenommen werden:

- Rechtsgültige Unterzeichnung des Angebotes mit Angaben von Ort, Datum und Firmenstempel
- Rechtsgültiges Unterzeichnen der Auftragsbestätigung nach mündlicher Zusage
- Schriftliche Einverständniserklärung zum Angebot per Mail

Versicherungen
Die erforderlichen Versicherungen der Teilnehmer sind Sache des Auftraggebers.

Zahlungskonditionen
Die Rechnung wird nach Auftragserfüllung gestellt und ist vom Auftraggeber innert 20 Tagen zu begleichen.

Stornierung
Ein Kurs kann bis 14 Tage vor Kursbeginn kostenlos und unverbindlich abgesagt werden. Nach dieser Frist ist das vereinbarte Kursgeld geschuldet, sofern kein Ersatztermin vereinbart wird.

Referenzangabe
Ohne Ihren Gegenbericht erlauben wir uns, Ihr Unternehmen als Referenz in unserer Broschüre sowie auf unserer Homepage aufzuführen.